HOME
  BÜRO
  PROJEKTE
  GESAMT
  AUSWAHL
  KIRCHEN
  WOHNEN
  BÜRO/GEWERBE
  ÖFFENTLICHKEIT
  WETTBEWERBE
  KONTAKT
 
 

 

 

 

Neubau Wohn-& Ärztehaus mit Geothermie Festhallenumfeld, Viersen

2009

   
 
     
 

Zur Eckschliessung der Kreuzungssituation Remigiusstraße - Heimbachstraße wurde an ein vorhandenes gründerzeitliches Stadthaus angebaut.
So entstand ein Gebäude, dass im Erdgeschoss eine Beratungszentrum aufnimmt und in den Obergeschossen vier barrierefreie Wohnungen erhält. Im Untergeschoss befindet sich neben den Technikflächen eine Tiefgarage mit 10 Stellplätzen.
Das Gebäude ist mit einer Gesamtenergiebilanz von unter 60 KW/m²a vorgesehen, dabei wird das Gebäude ausschließlich mit Geothermie beheizt und wird über eine zusätzliche kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung energieoptimiert.

Das Erscheinungsbild ist modern gestaltet, obwohl Bezüge zu den Materialien der Nachbarbebauung aufgenommen wurden, diese aber in einer modernen Formsprache neu interpretiert wurden. Das Gebäude stellt sich als ein neuzeitliches Stadthaus dar, welches mit einen gehobenen Wohnstandard 1- bzw. 2- Personenhaushalte als Mieter anspricht., die das Wohnen in zentraler Lage bevorzugen.










           

           

          

           

 

 

FOTOS
BROSCHÜRE
 
 
 
     
 
01.08.2017