HOME
  BÜRO
  PROJEKTE
  GESAMT
  AUSWAHL
  KIRCHEN
  WOHNEN
  BÜRO/GEWERBE
  ÖFFENTLICHKEIT
  WETTBEWERBE
  KONTAKT
 
 

 

 

 

Wohnhaus Vonwirth, Viersen-Bockert

1993

   
 
     
 

Die Konzeption beruht auf dem Wunsch der Bauherren nach einer klaren Trennung der Funktionsbereiche Wohnküche - Erschliessung - Privaträume.
Unter Einbeziehung der Topografie des Grundstückes staffeln sich drei in Material und Ausformung wechselnde Bauteile. Im eingeschossigen Bauteil befindet sich die Wohnküche. Im zweigeschossigen, gartenseitigen Trakt befinden sich die Wohn- und Schlafräume der Familie. Über einen zwischen die Ziegelbaukörper eingeschobenen, holzverkleideten Riegel werden die einzelnen Räume über die Halle und Galerie erschlossen. Die Halle kann über Schiebeelemente räumlich in den Wohn- und Wohnküchenbereich einbezogen werden. Dem Gebäude ist strassenseits ein Spielhof vorgelagert.
Die Schichtung und die Höhenstaffelung des Gebäudes ermöglichen - trotz der starken Verschattung durch den Nachbargiebel auf der Südseite - eine gute Belichtung aller Räume. Die verwendeten Baumaterialien sind in der Farbe und Oberfläche regionalistisch geprägt und erhalten über die Jahre eine natürliche Patina.


















           

           

 

 

FOTOS
BROSCHÜRE
 
 
 
     
 
01.12.2015